Amnesty International Gruppe Murnau

Impressum | Login

Gruppe Murnau

Murnauer Drache

StartseiteAppellfälle

Appelle / Briefe gegen das Vergessen

Appellfälle sind Briefaktionen im Rahmen von Kampagnen und längerfristigen Aktionen. Mit internationalen Appellen können Menschenrechtsverletzungen ins Licht der Öffentlichkeit geholt und beendet werden. Jeder Brief trägt dazu bei, dass Folter gestoppt, ein Todesurteil umgewandelt oder ein Mensch aus politischer Haft entlassen wird. Während es bei den “Urgent Actions” vor allem auf Schnelligkeit ankommt, wirken die Appelle und “Briefe gegen das Vergessen” durch ihre enorme Anzahl. Die Erfolgschancen stehen gut: Etwa die Hälfte aller gewaltlosen politischen Gefangenen kommen frei!

Hier können sie die aktuellen Briefe gegen das Vergessen herunterladen:

http://www.amnesty-muenchen.de/Main/Petitionen

Das bringt's!! Und darauf sind wird stolz!

Hier der link zu den Erfolgen

https://www.amnesty.de/mitmachen/unsere-erfolge

Nichts fürchten Staaten mehr, als dass ihre Menschenrechtsverletzungen ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden. Deshalb hat Amnesty International Frühwarnsystem der “Urgent Actions” entwickelt. Diese Eilaktionen haben bereits Tausenden von Menschen das Leben gerettet. Urgent Actions funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Sie brauchen nur einen Brief zu schreiben.

Immer wenn Amnesty International von willkürlichen Festnahmen, “Verschwindenlassen”, Morddrohungen oder drohenden Folterungen oder Hinrichtungen erfährt, wird eine Urgent Action gestartet. Amnesty International ruft dann weltweit dazu auf, an die verantwortlichen Regierungen zu appellieren, drohende Menschenrechtsverletzungen zu unterbinden. Beteiligen auch Sie sich an den Urgent Actions, denn Ihr Brief kann Leben retten! Über unser E-Mail-Abo können Sie Länder und Themen auswählen, für die sie aktiv werden möchten.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Appellfälle